Seitensprung und Fremdgehen

Seitensprung und Fremdgehen

Seitensprung und Fremdgehen

Warum betrügen Leute? Was würde jemanden dazu bringen, von seiner Ehe abzuweichen und Trost in einer anderen Person zu suchen? Es gibt eine Reihe von Antworten auf diese Fragen, von denen wir viele im Folgenden diskutieren werden. Das Verständnis der häufigsten Ursachen für Untreue ist einer der ersten Schritte beim Wiederaufbau einer Beziehung nach ein Seitensprung, da Sie anhand der Ursache des Problems eine Lösung finden können. Lesen Sie weiter, um mehr über die vielen Gründe zu erfahren, warum Menschen in Beziehungen betrügen.


Jetzt Seitensprung finden

Unter einen Seitensprung versteht man, wenn man in einer Beziehung mit einer Partnerin ist, diese mit einer anderen Frau / Mann betrügt. Dieses ist natürlich ein sehr dehnbarer Begriff wie das Wort Affäre, für viele ist schon das Fremdküssen, gleichzustellen mit jemanden anderen Sex zu haben und können das nicht verzeihen, oft auch verständlich. Einige Partnerinnen sehen beim ersten Fremdgehen drüber hinweg. Aber leider können manche nicht mit einer Frau alleine leben und gehen immer wieder fremd, dies wird natürlich von der Frau meist nicht akzeptiert und einer Trennung kann man nicht mehr entgehen. Alternativ gibt es eine Möglichkeit, eine offene Beziehung zu führen. Bei einer offenen Beziehung können beide Partner mit anderen Menschen ins Bett gehen. Dies kann nützlich sein, um keine Langeweile in die Beziehung zu bringen, allerdings viele Partner wollen "ihren Schatz" nicht noch mit anderen Menschen teilen. Ein Seitensprung ist für viele nicht verzeihbar, da es ein Vertrauensbruch ist und die Beziehung wird wohl nicht mehr so lange halten. Wenn man nicht "treu" bleiben kann, sollte man sich mit seiner Partnerin gut verständigen können und vielleicht ein Kompromiss eingehen eine offene Beziehung zu führen, möglicherweise ist das, dass Geheimnis für so eine Konstellation. Wenn man einmal fremdgegangen ist, stellt sich die Frage, ist man ehrlich und sagt es seiner Freundin oder versucht man es zu vertuschen... Mit Ehrlichkeit wäscht man seine Weste wieder weiß, allerdings besteht das Risiko, dass sich die Partnerin von einem trennt, aber wahrscheinlich früher oder später wäre es eh aufgeflogen...


Das Gefühl, dass die Beziehung einseitig ist

Eines der größten Probleme, mit denen Paare kurz vor der Untreue konfrontiert sind, ist das Gefühl des Ungleichgewichts in der Beziehung. Einseitige Beziehungen gibt es in vielen verschiedenen Formen: Ein Ehepartner fühlt sich unterschätzt, der andere Ehepartner fühlt sich finanziell stärker unter Druck als der andere usw. Solange eine Person in der Beziehung das Gefühl hat, mehr Gewicht zu ziehen als die andere Person, es ist einseitig. Wenn eine Person durch den Druck einer Beziehung belastet wird, kann sie oder er Erleichterung in der Kameradschaft einer anderen Person suchen. Mit anderen Worten, wenn Ihr Ehepartner das Gefühl hat, dass er oder sie nicht genug Aufmerksamkeit von Ihnen erhält, kann er oder sie anderswo danach suchen. Rechtfertigt dies das Verhalten? Nein. Aber es gibt Ihnen einen guten Ausgangspunkt für die zukünftige Therapie von Paaren mit Untreue.

Ein bisschen Kommunikation

Kommunikation ist eine der grundlegendsten Komponenten einer erfolgreichen Beziehung. Wenn Sie nicht mit Ihrem Ehepartner sprechen und ihm zuhören können, was er oder sie zu sagen hat, wird es Ihnen schwerfallen, die schwierigen Hürden in Ihrer Ehe zu überwinden. Dies gilt insbesondere für Menschen, die betrügen. Die Unfähigkeit, Geheimnisse, Geschichten und Gefühle mit ihren Ehepartnern zu teilen, kann dazu führen, dass sich manche Menschen emotional anderen öffnen. Dies kann zu einer physischen Beziehung führen oder auch nicht, aber emotionales Betrügen ist immer noch eine Form des Fremdgehen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Probleme in Ihrer Ehe zu lösen, ist es möglicherweise an der Zeit, die Hilfe eines professionellen Eheberaters in Anspruch zu nehmen.

Aus Liebe fallen

Das aufregende Gefühl, sich in jemanden zu verlieben, hält im Allgemeinen nicht ewig an. Wenn Sie sich zum ersten Mal in jemanden verlieben, können Sie Leidenschaft, Aufregung und Dopaminschübe erleben, wenn Sie einfach einen Text von jemandem erhalten. Aber diese Schmetterlinge beim ersten Date bringen Sie nur so weit, was es schwieriger macht, eine Beziehung zu verlassen, die immer noch ein Gefühl von Familie, Freundschaft, Stabilität und Sicherheit vermittelt. Aber in einer Beziehung ohne romantische Liebe zu bleiben, kann zu dem Wunsch führen, Liebe wieder zu erfahren und Untreue zu motivieren.

Ein unbefriedigendes Sexleben

Leider betrügen viele Menschen, weil sie mit ihrem Sexualleben zu Hause nicht zufrieden sind. Dies gilt nicht nur für Männer. Mitglieder beider Geschlechter können aufgrund unerfüllter sexueller Wünsche von ihrer Ehe abweichen. Eine Studie aus dem Jahr 2017 ergab, dass 52% der Menschen, die mit ihrem Sexualleben nicht zufrieden waren, versucht wären, sich körperlich mit jemandem zu beschäftigen, von dem sie angezogen wurden, verglichen mit nur 17% der Menschen, die sexuell zufrieden waren. Das bedeutet, dass Menschen, die kein gutes Sexualleben haben, ihre Partner dreimal so häufig betrügen wie Menschen mit zufriedenstellender Intimität. 71% der Männer aus der Studie, die in der Vergangenheit betrogen hatten, gaben an, dies aus sexueller Langeweile zu tun, verglichen mit 49% der Frauen. Trostloses Sexualleben kann Ihre Beziehung in Gefahr bringen, untreu zu werden. Wenn Sie wegen Ihres Sexuallebens wegen Untreue besorgt sind, können Sie die Möglichkeit einer Sexualtherapie prüfen. In diesem Fall arbeiten Sie und Ihr Ehepartner mit einem Sexualtherapeuten zusammen, um Ihre Intimität zu verbessern und Ihre ehelichen Bindungen insgesamt zu stärken. Erfahren Sie neue Möglichkeiten, um mit Ihrem Ehepartner in Kontakt zu treten und zugrunde liegende Probleme zu beheben, die Ihr Sexualleben im Laufe der Zeit beeinträchtigt haben könnten.

Ein unerfüllter Sexualtrieb

Sie haben diese Ausrede wahrscheinlich schon einmal gehört: "Mein Sexualtrieb ist zu hoch, als dass eine Person damit umgehen könnte." Dies ist am häufigsten bei Männern der Fall, aber Frauen können auch einen hohen Sexualtrieb haben. Wenn es tatsächlich Probleme mit der sexuellen Befriedigung in Ihrer Ehe gibt, kann die Korrektur dieser Probleme Ihnen helfen, diese Ursache der Untreue insgesamt zu vermeiden. Wenn Sie ein aktives, gesundes Sexualleben führen und Ihr Partner immer noch beschließt, Sie zu betrügen, gibt es möglicherweise einige grundlegende persönliche Probleme, die er oder sie angehen muss. Ein hoher Sexualtrieb ist keine Entschuldigung, um Ihren Ehepartner zu betrügen, doch 46% der Männer und 19% der Frauen, die in der obigen Studie betrogen haben, gaben dies als einen der Gründe für ihren Seitensprung an. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr aktuelles Sexualleben nicht ausreicht, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen, sprechen Sie mit einem Paarberater über andere Möglichkeiten, um Ihre Wünsche zu erfüllen.

Rache für vergangene Untreue

Ob Sie es glauben oder nicht, manche Menschen betrügen ihre Ehepartner, weil sie schon einmal betrogen wurden. Wenn der Nicht-Betrüger dem Betrüger seine Handlungen nicht verzeihen kann, sucht er möglicherweise nach einer Rache-Seitensprung. Dies ist ein turbulenter Zyklus, der weit mehr Schmerzen als Trost verursacht, aber eine der häufigsten Ursachen für Untreue ist. Wenn Sie und Ihr Ehepartner von Untreue bedroht sind oder Sie versuchen, Ihre Beziehung nach einer Seitensprung zu verbessern, wenden Sie sich an einen Eheberater, der Ihnen helfen kann, dieses Hindernis zu überwinden und Ihr Leben voranzutreiben.

Jetzt Seitensprung finden

Bildquelle: https://pixabay.com/de/photos/untreue-liebe-aff%C3%A4re-betrug-379565/
Hella268 Kürzlich aktiv
jazzmucke Kürzlich aktiv
Campervan_1 Kürzlich aktiv
Binda1964 Online
Miriam_Zugezogene Online
Anni-Elisabeth Online
DannyVs Online
Eoin Online
Berne_0712 Kürzlich aktiv
Anton95 Online
Moni1951 Online
Ozzy62 Online
Mawe123 Online
Katharinahb Online
Fiorella09 Kürzlich aktiv